Rubber Killer wurde in Chiang Mai, Thailand gegründet. Nach dem die Taschen von Rubber Killer zuerst nur in Thailand und Japan verkauft wurden, hat Rubber Killer UK die Taschen auch nach London gebracht, wo sie sehr beliebt sind. Der Thailänder Jio ist der Gründer und Markeninhaber. In England sind Charlie und Lucy die treibenden Kräfte für eine breite Vermarktung. Wer bei Rubber Killer an etwas unseriöses denkt, liegt falsch. Rubber Killer entwickelt neue, innovative und vor allem sehr strapazierfähige Taschen aus Innenpneus von LKWs und Autos. Hunderttausende von alten Pneus werden jährlich entsorgt. Da bietet es sich an Pneus zu recyclen. Jeder Pneu ist anders. So ist auch jede Tasche ein Einzelstück!

Produkte von Rubber Killer: